Wie du mit nur 8 Ausstellern der Green Fair sofort bewusster lebst (Auch wenn du zweifelst)

Die Green Fair verzaubert die Posthalle Würzburg?.

Zumindest kurzzeitig.

Zwischen aufgestellten Holzpaletten boten verschiedenste Stände ihre Produkte an. Außen herum standen große wie kleine Pflanzen, die in ihrer Farbvielfalt strahlten?.

Es war eine perfekte Umgebung, um das Thema „bewusster und nachhaltiger leben“ den Besuchern näher zu bringen.

„Stopp, was? Bewusster leben? Ne, das ist nix für mich.“ magst du dir direkt denken.

Bist du dir da wirklich sicher oder hast du die Ansicht einfach so übernommen??

Die Green Fair ist dabei keine typische Messe.
Sie ist Marktplatz für fair produzierte, nachhaltige Produkte mit einem Food Market für leckere Kleinigkeiten und Getränke und gleichzeitig Informationsveranstaltung für einen bewussteren Lebensstil.
Ein Event, bei dem es uns um eines geht: Eine grüne Zukunft?.
– wuerzburgwasgeht.de/green-fair-die-messe-fuer-den-bewussten-lebensstil

Stell dir vor du stehst in einem großen, bunten Garten. Du kannst entspannt zwischen den Pflanzen umher laufen.

Dazwischen entdeckst du

  • Cold-pressed Säfte?,
  • Kürbisnella (veganer Kürbis-Schokoaufstrich)?,
  • veganes Eis aus nur 3 Zutaten?,
  • Zimt-Kokos-Cashews und viel mehr…

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild_Giphy 2

Würdest du das mit nachhaltig und bewusster leben verbinden?

Die Green Fair 2017 begeisterte genau damit. Abwechslungsreiche Stände die alle ein gemeinsames Ziel haben:

Wir möchten dir zeigen, wie du dein Leben nachhaltiger gestalten kannst und Dir helfen, bewusster zu konsumieren.
– http://www.wuerzburgwasgeht.de/event/green-fair-die-messe-fuer-den-bewussten-lebensstil/

Noch unsicher?

?️Schau’s dir jetzt einfach selbst an??

Die Interviews mit allen Links, Tipps und weiteren Informationen findest du hier??:

  1. „Cold Pressed. Smart delivered“ – Die Saftmanfuaktur
  2. „Wir wollen glückliche Würzburger“ – Die Glücksbringer Würzuburg (Ab Montag online)
  3. „Damit die Zukunft eine Chance hat“ – Tierschutzpartei (Ab Dienstag online)
  4. „Entdecke die umweltfreundliche Art des Reisens“ – Book it green (Ab Montag online)
  5. „Sorteinreie Olivenöl schmecken und erleben“ – Fair Oil (Ab Montag online)

Die Interviews mit allen Links, Tipps und weiteren Informationen findest du hier??:

  1. „Alle für Wasser – Wasser für Alle „ – Viva con Aqua Würzburg (Ab Mittwoch online)
  2. „Gesundes Essen Ohne Reue Genießen“ – Georg Thalhammer (Ab Mittwoch online)
  3. „Feinste Raritäten mit Kokoszucker aus Java.“ – Janur (Ab Mittwoch online)

„Nachhaltig leben. Das klingt so kompliziert. Das klingt nach Verzicht. Aber in vieler Hinsicht ist es das gar nicht.
Wenn wir etwas bewusster durch den Tag gehen, bewusster einkaufen, uns bewusster ernähren undbewusster mit unserem Müll umgehen, können wir viel bewegen. “
– Pressemitteilung der Green Fair 2017

Starte dein veganes Abenteuer - Nikolai Weidner

 Highlight der Green Fair: es war ein grüner Abenteuer-Garten ?

Herzlich Willkommen auf der kleinen Landesgartenschau Würzburg zum Anfassen und erleben.

Sehr gelungen ist das Konzept der Green Fair?.

Es mischten sich

  • verschiedenste Pflanzen,
  • die Stände und
  • Freiraum zum Bewegen in der Posthalle.

Wie in der Einleitung beschrieben: Die Posthalle bekam einen „grünen Anstrich“, der echt gut zum Thema passte.

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild 1

„Unter dem Motto „Wir Pflanzen Vielfalt.“ will die bunte Gruppe auf der Landesgartenschau das urbane Gärtnern für alle Besucher erlebbar machen.“
– Pressemitteilung der Green Fair

Ein voller Erfolg??.

Bei anderen Messen findest du meistens Stand an Stand gereiht. Jeder auf seine Art „geschmückt“, jedoch ohne größeres Gesamtbild.

Das war bei der Green Fair anders.

Die Stände waren mit Paletten getrennt. Dazwischen waren überall Pflanzen verteilt?.

  • Groß wie klein
  • bunt wie einfarbig
  • zum Kaufen wie zum anschauen

Ein besonderes Lob verdient die Treppe neben den Sitzplätzen für die Vorträge. Die Treppenstufen waren mit Rollrasen ausgelegt. Eine Leinwand am oberen Ende der Treppe samt Beamer simuliertem einen Ausblick in die grüne Natur??.

Damit tauchte ich, als Besucher, förmlich eine Art „grüne Wiese“ ab, von der ich in eine Berglandschaft schaue.

Großes Lob an die Gestalter dieser Messe. Sowas habe ich noch nicht gesehen.

Auch bei den Möbeln im „Food und Drinks“-Bereich wurde das Konzept umgesetzt. Statt normaler Bänke, gab es Holz-Möbel aus… klar, Paletten. Nachhaltig eben.

Es war wie ein großer Garten mit Ständen dazwischen.

Dazu passt eine lockere Aufstellung der Stände. Abgegrenzt mit grün erleuchteten Wassertanks. Schau dir die Bilder an, um dir selbst davon einen Eindruck zu verschaffen??.

 

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild 2

Green Fair Messe Würzburg - Einblick in das Flair der Messe

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild 4

Kritik an der Green Fair: zu wenig vegane Hauptspeisen

Niemals war alles soo toll, oder??

Stimmt.

Es war nicht perfekt. Das soll es auch nicht sein. Ich fände es langweilig.

Veganes Essen? Snacks ja, warme Mahlzeiten kaum.

Nachhaltig leben heißt NICHT gleich vegan. Es ist nur oft miteinander verbunden.

Ich hatte bewusst vorher die Veranstalter gefragt: „In wie fern spielt bei der Green Fair die vegane Ernährung eine Rolle??“.

Daraufhin bekam ich folgende Antwort:

Vegane Ernährung spielt bei uns natürlich eine Rolle. […]
Unser Fokus liegt aber auch darauf die Leute über den Weg zunächst bewusster essen und regionaler einkaufen, hin zum vegetarisch Essen bis hin zum veganen Essen abzudecken […]
Spontan fällt mir noch unser veganes Bio-Eis von IceDate ein, dass wir da haben. Ansonsten wird es sowohl vegetarische als auch vegane Gerichte als gastronomisches Angebot geben.
– Pressemitteilung der Green Fair

Klang gut. War es auch. Die Messe?.

Das „gastronomische Angebot“ war etwas dürftig. Meines Wissens nach gab es nur ein veganes Gericht. Ich glaube es waren Nudeln mit Tomatensoße / veganer Bolognese…ich habe es NICHT gegessen.

Warum?

Weil

  • Eis,
  • Cashewnüsse,
  • Smoothies und
  • Gespräche führen

mit viel wichtiger waren.

Meiner Meinung nach darf es für die nächste Messe gerne etwas Angebot an veganem Essen geben.

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild_Giphy 1

Unser Fokus liegt aber auch darauf die Leute über den Weg zunächst bewusster essen und regionaler einkaufen, hin zum vegetarisch Essen bis hin zum veganen Essen abzudecken ,da wir glauben, dass man die meisten Menschen über diesen Weg nach und nach langsam umgewöhnen muss, damit zum Beispiel die Entscheidung für ein veganes Leben auch nachhaltig und langfristig bleibt.
– Pressemitteilung der Green Fair

Die Einstellung und Herangehensweise an das Thema „bewusster essen“ teile ich zu 100%??.

Langfristige Veränderung statt kurzfristiger Hype ist genau der richtige Weg.

Eine schöne Philosophie die hinter der Green Fair steht, wie ich finde.

Starte dein veganes Abenteuer - Nikolai Weidner

Highlight der Green Fair: Vielfalt ausprobieren

Die Philosophie sind nicht nur nette Worte, sondern wurden auch erfolgreich umgesetzt.

„Über 60 Aussteller haben sich angemeldet, um die ganze Bandbreite ökologischen Verhaltens aufzuzeigen. Das Spektrum reich von kleinen Startups bis hin zu großen Playern wie dem Elektromobilitäts-Pionier Tesla, der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH (WVV) oder Landesgartenschau 2018.“
– mainpost.de/Globalisierung-Nachhaltigkeit

So verschieden wie wir zwei sind, so bunt war auch das Angebot der Green Fair.

Auch wenn es an veganen Hauptspeisen etwas fehlte, bot der Rest der Messe genug Abwechslung?.

Ich brauche nicht alle Stände aufzählen. Das Zitat oberhalb beschreibt es sehr gut. Es ist auch nicht so wichtig wie viele Stände es sind, sondern WAS für Stände.

Entdecke jetzt 2️ meiner 3️ Lieblings-Aussteller, mit ihrer Philosophie hinter den Produkten??:

  1. „Die Saftmanufaktur beweist, dass „Cold Pressed. Smart delivered“ wirklich schmeckt – Green Fair 2017″
  2. „Feinste Raritäten mit Kokoszucker aus Java.“ – Janur (Ab Sonntag online)

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Die Saftmanufaktur Artikelbild 1

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Janur Artikelbild 1

Die Auswahl der Stände passte zur gelungenen Umgebung der Messe:

  • vielfältig
  • angenehm und
  • interessant

Die zwei Tage vor Ort vergingen für mich wie im Flug. Die Menschen hinter den Ständen waren sehr gute Gesprächspartner. Danke euch für die Zeit?.

Entdecke dich neu: Be a VeganChanger! - Nikolai Weidner

Kritik an der Green Fair: etwas Hintergrundmusik fehlte

Die Posthalle in Würzburg ist vielfältig bekannt.

  • Ob an Fasching bunte Kostüme wackeln?,
  • Poetry Slams zum Umdenken anregen,
  • Musiker die Halle zum Beben bringen ?oder
  • eben die Green Fair vertreten ist.

Mir fallen sofort die Bilder von Fasching 2014 ein.

  • Betrunken,
  • als Pilot verkleidet ??‍✈️und
  • dazu laute Musik.

Ja, das ist ein krasser Kontrast zu heute. Als veganer Blogger am gleichen Ort Menschen zum Thema nachhaltig leben und ihrer Philosophie interviewen?.

Mehr zu meiner veganen Geschichte und dem holprigen Start findest du hier ??

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild_Giphy 3

Was mir etwas fehlte war eine musikalische Untermalung?.

Ich bin ein sehr auditiver Typ.

Musik, Hörbücher und co. nehme ich einfacher auf, als zum Beispiel Bücher lesen.

Mit mehr Menschen war natürlich ein leichtes Grundrauschen an Gespräche zu hören. Dieses wurde in unregelmäßigen Abständen vom tanzenden Tesla Auto übertönt (Video ___)?.

Die Vorträge baten Inspiration und machten ihre Art von Ton: Worte mit Lautsprechern verstärkt.

Aufgeteilt in zwei Bereiche, war im „Food and Drinks“ eine leichte Hintergrundmusik vorhanden. Zum Aufnehmen mit der Kamera nicht so ideal, ansonsten ganz angenehm. In der großen Halle, mit den anderen Ständen, fehlte mir das.

Ja, es ist bestimmt schwer

  • a) eine passende Hintergrundmusik für 2 Messetage zu finden, dann
  • b) das so auszuspielen, dass es nicht zu viel ist und
  • c) dabei Hall zu verhindern, um nicht Gespräche zu stören.

Speziell am Samstagnachmittag, als es etwas leerer war, fand ich es fast schon „zu ruhig“.

Ja, natürlich jammern auf höchsten Niveau. Doch möchte ich dir ein ehrliches Feedback geben. #Ehrlichkeitsiegt

Die erste Green Fair war direkt ein Erfolg

Die Green Fair, Würzburgs erste Messe für einen bewussten Lebensstil, bringt regionale und überregionale Aussteller zusammen.

Gemeinsam haben sie ein Ziel?:

Sie bieten einfache Lösungen an, damit wir

  • nachhaltiger,
  • umweltfreundlicher und / oder
  • fairer zusammenleben können.

Einfach. Das Wort fällt dir sofort auf.

Das ist es auch.

Für 6€, direkt am Hauptbahnhof in Würzburg, ist es einfach die Green Fair zu besuchen.

  • Einfach dort viele vegane Leckereien zu probieren – kostenlos versteht sich
  • einfach mit Menschen in spannende Gespräche zu kommen
  • Einfach Produkte günstiger zu kaufen, weil Messepreis.
  • einfach Inspiration zu erleben, statt sich nur theoretisch darüber zu informieren

Green Fair Messe Würzburg - NikolaiWeidner.de - Artikelbild 8

So einfach wie mein Fazit??:

Fazit zur Green Fair: Gehe das nächste mal hin

Falls es nächstes Jahr dieses Messeformat wieder gibt: gehe hin. Ende?‍♂️.
Kürzer kann ich es dir nicht mit auf den Weg geben.

– nikolaiweidner.de/nachhaltig-leben-und-konsumieren

Die Kritikpunkte sind Tipps, um die Green Fair zu verbessern und trotzdem nur Kleinigkeiten.

Kritikpunkte

  • ❌es fehlte etwas an veganen Hauptspeisen
  • ❌ein wenig Hintergrundmusik macht den Aufenthalt angenehmer
  • ❌Ein Flyer, auf dem die Aussteller mit ihrer Stand-Position und Details zu finden sind

Wie erwähnt gab’s statt warmen Essen, viele verschieden Snacks. Statt Hintergrundmusik sehr spannende Gespräche.

Highlights ??

  • ✔️einzigartiges Messe-Atmosphäre die perfekt zum Thema passte
  • ✔️vielfältige Stände mit Produkten, die begeisterten
  • ✔️sehr angenehme Raumaufteilung zum Schlendern

Es machte Spaß durch die Messe zu schlendern. Sich von Ständen, wie dem Grün inspirieren zu lassen.

Meine 3 Lieblings-Stände

  1. Die Saftmanufaktur
  2. Janur Kokoszucker
  3. IceDate

Alle drei Firmen stellen ihre Produkte in biologischer Qualität her, verwenden nur die wenige Zutaten und die Produkte schmecken super lecker.

Das fiel mir gerade auf, als ich die drei untereinander aufgeschrieben habe…

Be diffrent, go vegan! - Nikolai Weidner

„Gibt es 2018 die Green Fair wieder?“ Ich wünsche es mir

Statt bis zur Green Fair 2018 zu warten, empfehle ich dir hier vorbei zu schauen??:

Warum?

Weil es noch viele andere Messen gibt, die du erleben kannst.

Messe besuchen? Das geht doch auch online!

Theoretisch ja.

Praktisch fehlt etwas:

Durch den Besuch der Messe machst du es dir einfach aktiv zu sein, statt nur faul vor dem Handy zu sitzen.

Dinge, die du mit deinen Sinnen schmecken, riechen, fühlen erlebst, werden die VIEL VIEL VIEL länger in Erinnerung bleiben, als etwas, dass du liest oder in Videos siehst?.
DAS macht den großen Unterschied zwischen googlen und Messe aus?.
– nikolaiweidner.de/nachhaltig-leben-und-konsumieren

Warum ich dir empfehle Messen zu besuchen, verrate ich dir hier am Beispiel der Green Fair??

❓Frage:
Warst du dieses Jahr schon auf einer vegan-vegetarischen Messe? Wie hat dir die Messe gefallen❓
Schreibe deinen Kommentar unter den Artikel, weil miteinander reden viel schöner ist als nur zu lesen / zu schreiben??.
Ich freue mich auf deine Nachricht.

Hast du schon die beiden Videos zur Green Fair gesehen? Schau sie dir jetzt an, damit du entspannt dir deine eigene Meinung bilden kannst??.

  • VIDEO 1
  • Video 2

Make a vegan change! - Nikolai Weidner + Unterschrift

 

 

 

PS: “Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” Franz Kafka


Gefällt´s dir? Neues entdeckt? Motiviert für dein veganes Abenteuer?
Super, dann hau in die Tasten und inspiriere auch andere damit 👍🏼

Teile jetzt Inspiration & Motivation 📲

Danke für’s lesen. Starte jetzt in dein Abenteuer durch!
„Wie?“
Mit meinem veganen Outing.
„Warum?“
Damit du geilste Version DEINES Lebens entdeckst!

NikolaiWeidner-de Veganes Outing - Wie du deiner Oma heute noch erklärst, dass du jetzt Veganer bist!

Kostenlos. Spam ist für Idioten.
Du kannst es jederzeit abbestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.