Die „Möglichst Diät“ als Lösung für deine entspannte Ernährung? [Feedback]

„Du darfst das nicht essen“ … „Fett macht dick“ … „zu viel davon ist schlecht“ …sie sind ÜBERALL! Ernährungs-Gurus mit sämtlichen Verboten und sonstigen „Tipps“. Doch was zur Hölle ist denn jetzt noch gesund? Soll ich mich nur noch von Licht ernähren?

NEIN! Und um dir diese Unsicherheit zu nehmen gibt es seit ein paar Wochen eine Waffe: die möglichst Diät.

Die möglichst Diät – Noch eine Diät?

Die was? Ja, die möglichst Diät. Aber wie soll mir eine Diät helfen von anderen Diäten weg zu kommen? Indem es zwar „möglichst Diät“ heißt, es aber einfach keine ist 😀 Punkt. Den Katrin und Daniel haben ein Hauptprinzip in ihrem Kurs umgesetzt: EINFACHHEIT! Und das merkt man so so schön. Doch statt dir nur jetzt damit Vorfreude zu machen, gibt es natürlich noch weitaus mehr Informationen.

Wer kam auf diese Idee?

Katrin und Daniel. Gründe von bevegt.de. Begeisterte Läufer, vegan Junkies und Leitbilder für viele viele vegan-Läufer.möglichst diät - BT

Im Herbst 2010 ist etwas passiert, das unserem Leben eine ganz neue Richtung gegeben hat: Wir haben ein veganes Selbstexperiment gestartet – und seitdem nie wieder zurückgeblickt. […]
Wir sind heute so fit wie nie zuvor und lieben die leichte und unkomplizierte vegane Küche. Unsere Freude an diesem Leben als vegane Läufer wollen wir auf beVegt mit dir teilen.
bevegt.de/info

Die Folgen wenn Leidenschaft auf Umsetzung trifft sind:

Ursprünglich haben wir beVegt als ganz normalen Blog gestartet. Aber in den letzten Jahren ist daraus eine große und sehr hilfsbereite Gemeinschaft geworden, die wir Team beVegt.de getauft haben.  bevegt.de/info

Und nun? Das neuste Ergebnis ihrer Leidenschaft ist eben der Kurs „die möglichst Diät“. Ein Kurs für mehr Spaß, Freiheit, Genuss und Abwechslung in deiner Ernährung.

Denn ganz egal wie viele grüne Smoothies du trinkst und wie viel Geld du für „Superfoods“ ausgibst – wenn deine Ernährung dich stresst, dann kann sie nicht wirklich gesund sein.
bevegt.de/ernaehrungskurs

Warum „noch ein Ernährungskurs“?

Weil beide genau ein Ziel für dich haben:

Bist du bereit für die Wahrheit über gesunde Ernährung? Hier ist sie: Gesunde Ernährung kann ganz einfach, stressfrei und entspannt sein!
bevegt.de/ernaehrungskurs

Ende. Aus und vorbei ;D Okay, nicht ganz. Doch ich denke treffender formulieren geht schwer. Ja, ich bin begeistert von der Idee. Ja, ich finde den Kurs verdammt geil. Das wirst du ganz sicher in dem Artikel merken. Na und? Natürlich gibt es trotzdem Informationen und Fakten / Bilder und nicht nur Lobesreden, keine Sorge. Also los geht´s:

Der Aufbau

Der Kurs besteht im Grunde aus 2 Säulen: Videos + PDF-Dateien. Ein fast schon klassisches Rezept für einen Online-Kurs 😀 Die PDF-Dateien sind vor allem für deine nächsten Schritte wichtig, wie z.B. Rezepte und Einkaufslisten. In den Videos besprechen die beiden die verschiedensten Themen, wie z.B. „verbotene Lebensmittel“. Dinge die weniger Text und mehr Content eben brauchen.

Alle Videos + PDF-Dateien kannst du runter laden und / oder online anschauen. Dazu wird dir sowohl der Player auf der Kurs-Seite als auch ein „Alternativer Player“ zu Auswahl  gestellt. Damit stellt sie eine Frage schon mal nicht bzw. löst sich: Wie lange habe ich Zugang? Durch das runterladen bleibt genau eine Option übrig:

Die Inhalte stehen dir unbegrenzt zur Verfügung.
bevegt.de/ernaehrungskurs

möglichst diät - Aufbau

Intro und Zeitplan

Gestartet wird der Kurs mit einem kurzen Video, welches schon eins klar macht. „Wir wollen dir zeigen entspannt und mit Spaß deine Ernährung zu meistern.“ Wie ich darauf komme? Das Video ist keine ultra high-end-Filmaufnahme, sondern eben einfach. Einfach auf den Boden sitzend, Kamera und Katrin und Daniel. Fertig.

Kurzes Intro, einzelne Ergänzungen innerhalb der Videos und das war´s. Und das ist verdammt gut so. Denn so ist und bleibt dein Fokus auf dem Inhalt. Das Intro-Video lässt dich diese „Erwartungshaltung“ schon mal gut fühlen.

Okay, und wie viel Zeit „kostet“ mich das jetzt jeden Tag? Wenn du magst gar keine. Ja, denn du kannst auch einfach erst in x Wochen starten. Oder um es in den Worten der beiden Läufer zu sagen:

Schau dir zum Start am besten das kurze Einführungsvideo an, das wir für dich aufgenommen haben – und arbeite dich dann in deinem eigenen Tempo durch den Kurs!
bevegt.de/ernaehrungskurs

Klar, kannst du dir selbst bestimmte Ziele festlegen. Doch wäre es von Daniel und Katrin eher „unverständlich“ einen Ernährungskurs „ohne Regeln“ zu verkaufen und dir dann „Zeit-Regeln“ vorzugeben. So kannst du natürlich auch die Auswahl / die Reihenfolge der Videos frei wählen.

Das Herzstück – Es gibt sie doch…

…Regeln. OMG! Ist dieser Kurs etwa Betrug? Alles nur Schein und am Ende doch nur wieder schlechte Regeln, die mir alles nehmen was ich will? Nein, nein, nein 😀 Statt selbst dir deine „Angst“ zu nehmen, lasse ich dir es kurz und knackig aus dem Kurs heraus erklären.

Vielleicht kennst du den Spruch „Ausnahmen bestätigen die Regel.“ Er bedeutet, dass eine Regel durch ihre Ausnahmen stärker wird – und nicht schwächer, wie man spontan denken könnte.
Und wenn du das Wörtchen „Regel“ nicht so gerne magst (geht uns genauso), dann stell sie dir einfach als „Richtlinien“ oder „Empfehlungen“ oder „Orientierungshilfen“ vor.
bevegt.de/ernaehrungskurs

Denn das Motto „iss was du magst und werde glücklich“ ist und bleibt einfach schwer. Sorry, wenn ich deine faule Illusion zerstöre. Diese 3 „Regeln“ beinhalten aber eine lockere Art. Das hießt konkret es sind „möglichst Regeln“. Ja, natürlich der Kurs-Name spiegelt sich wieder.

möglichst diät - 3 Regeln

Du sollst möglichst … ist wohl die ideale Version. Du kannst / darfst dich selbst mit den Regeln beglücken. Und trotzdem kannst du sie (bewusst oder nicht) „brechen“. Denn jede Diät die dich extrem eingeschränkt hat, hat dir auf Dauer sicher nicht geholfen. Katrin hat das mit einer einzigen Frage in einem Video super auf den Punkt gebracht.

„Kannst du deine Ernährungsweise ein Leben lang durchziehen? Wenn nein, dann tritt sie in den Müll. Wenn ja, dann super und weiter so“
– Katrin im bevegt.de/ernaehrungskurs

Mehr gibt es wohl zu diesem Punkt nicht zu sagen….ahh doch: mit der „möglichst-Version“ ist es wirklich einfach und realistisch umsetzbar eine lebenslange Ernährungsweise zu finden. DEINE EIGENE. Denn nur an dich angepasst und für deine Wünsche entsprechend kannst du zufrieden und glücklich sein.

Interesse an dem Kurs? Super, dann finest du hier noch mehr Informationen + die Möglichkeit zuzuschlagen 😉 Schau vorbei (bevegt.de/ernaehrungskurs)!

Ernährungsplan: 4 Wochen Inspiration

Der Mensch ist und bleibt ein Gewohnheitstier. Um dir eben eine Gewohnheit für gesundes und nährstoffreiches Essen zu geben, gibt es 4 Wochen Ernährungsplan im Kurs. Also 4 Wochen Montag bis Sonntag, früh bis abends Gerichte + die dazugehörigen Rezepte. Damit du nicht in Panik verfällst: Ja, viel Abwechslung und vor allem EINFACH!

Schnell, vegan und lecker. Denn auch hier vermeiden die Bevegt-Gründer es dir deinen Weg schwer zu machen. Ja, du sollst eben möglichst viel selbst machen. Dazu dienen die vielen Gerichte und Inspirationen. Du musst es aber nicht. Baue doch einfach deine ganz eigene Ernährungs-Version. Schmeiß Dinge raus und iss mehr was du magst.

Dieses Prinzip wird öfters erwähnt und ist auch in meinem Alltag intergriert: Oft und viel von den „Standard-Rezepten“, die schnell und einfach gehen. Klar, man weiß was zu tun ist. Am Wochenende oder wenn du Zeit hast: Ausprobieren, testen und mal etwas „ungewohnte“ Zutaten verwenden für neue Rezepte. Ende.

Nicht jeden Tag 2 h 5-Sterne Gourmet Zeug entwerfen. Dazu hast werde du noch ich Zeit. Das hat auch nichts mit einem entspannten Ernährungskurs zu tun.

Der Plan ist, wie gesagt, in 3 Mahlzeiten pro Tag aufgeteilt. Die dazugehörigen Rezepte sind aktuell so vertreten

  • 14 Frühstücks-Versionen (sowohl „normal“ als auch Soja frei 14 Stück)
  • 35 Hauptgerichte für Mittag + Abend (ebenfalls 35 x normal + 35 x Soja frei)

Natürlich doppeln siche einige Gerichte in der normalen und Soja frei Version, das ist klar. Ja, es gibt seit kurzem (22.06.2016) auch eine komplett Soja-Freie Version. Für alle die es nicht vertragen oder einfach kein Bock drauf haben. Und damit zum 1. großen Vorteil

möglichst diät - Rezepte + Update

Updates, Wissen und Veränderungen inklusive

Denn es ist immer gut einen „guten Ist-Stand“ zu kaufen. Noch besser ist es zukünftige Updates / Erweiterungen und co. mit abzuräumen.

Warum? Weil oft im Gespräch mit Kunden und dem Umsetzten ganz neue Hindernisse und Wünsche entstehen. Eins war eben der Wunsch nach der Soja-frei-Version. Und selbst wenn du den Kurs z.B. heute kaufst und in 1 oder 2 Monaten kommt der Part Gluten-Frei hinzu (nur ein fiktives Beispiel), profitierst auch du davon oder um es in schlau und kurz zusammen zu fassen:

Live-Long Updates inclusive.

Einkaufsliste ist schon geschriebenmöglichst diät - Einkaufsliste

Ja, denn neben den Rezepten und deren Einteilung in die nächsten 4 Wochen gibt es auch deine Einkaufsliste für die nächsten 4 Wochen. Mit wirklich ALLEN Zutaten. Einiges wirst du haben, anderes darfst du nachkaufen und manches komplett neu entdecken. Damit du genau 1x / Woche einkaufen kannst und alles hast. Macht es ebenfalls wieder einfach und spart die Zeit.

Schön wäre hier noch, wenn man die online Einkaufsliste mit ihren Feldern bereits abhacken könnte. Also eine online Ausfüll-Version, statt „nur“ die reine PDF.

Dran bleiben durch mehr Bewusstsein

Und wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf unser Handeln lenken, dann setzen wir damit diese Gewohnheitsmechanismen außer Kraft. Dieses Prinzip funktioniert auch bei der Ernährung, und das „Werkzeug“ dafür ist das Ernährungstagebuch.
– bevegt.de/ernaehrungskurs

Und das kann ich zu 100 % bestätigen. Als ich vor ca. 2 Jahren angefangen habe mal wirklich zu schauen bzw. zu speichern, was ich esse, änderte sie alles…okay fast 😀 Es war mein Startschuss in ein gesundes, veganes Leben. Das muss es für dich überhaupt nicht sein. Und trotzdem hilft es deiner Ernährung massiv, wenn du ein, zwei Wochen lang mal aufschreibst was du isst.

Das Zitat oben beschreibt den Effekt sehr gut. Egal ob du jetzt die Vorlage aus den Kurs oder eine App nutzt. Du musst das auch nicht irgendwie verarbeiten oder veröffentlichen. Ganz alleine dein Bewusstsein dafür schulen. Der Effekt dafür hält weit weit über das reine Aufschreiben und den Zeitraum dazu. Plötzlich erkennt man, dass täglich Schokolade doch scheiße ist und man gefühlt mehr Gemüse gegessen hat…aber irgendwie nur gefühlt.

möglichst diät - Ernährungstagebuch

private Einblicke für dich

Ein sehr schönes Thema finde ich das Thema Küchenausstattung. Sowohl in PDF-Format als auch mit Video bekommst du einen ganz persönlichen Einblick in die Küchen-Ausstattung.

Warum das gut ist? Es nimmt die „Angst“ nur noch super Spezial Zeug in der Küche haben zu müssen. Nein, so ganz normale Dinge vom Supermarkt neben an dienen eben als Grundlage. Darüber hinaus werden die „Werkzeuge“ für eine möglichst einfache Version der Rezepte dir vorgestellt. Also damit gibt es wirklich keine Ausreden mehr, dass du XY nicht kennst / machen kannst.

Sorgen und Einwürfe platt gemacht

Wie schon erwähnt, nutzen die beiden die Videos, um Mythen und vermeintliche Ängste logisch zu widerlegen. Denn um die gesunde und vegane Ernährung ranken sich so viele dämliche Pseudo-Weisheiten, dass man manchen unbewusst Beachtung schenkt.

Damit du zu einem ausgeglichen und glücklichen Ich kommst mit so viel Spaß am Leben und Essen, gibt es alle mögliche Themen wie z.B. „Superfoods – sinnvoll oder nicht?“ (Eins meiner Lieblings-Videos in dem Kurs :D)

Natürlich doppeln sich einige Inhalte aus den Videos mit den Inhalten in den PDF-Dateien. Gerade wenn es um die Richtlinien und Tipps und Tricks gehen. Finde ich nicht schlimm, da du so einfach selbst wählen kannst, welche Art der Information dir besser passen.

möglichst diät - BeispielintroSehr schön finde ich die „geschrieben“ Intros. Also auf denen, ich glaube es ist Katrins-Hand, auf ein Blatt-Papier das Thema schreibt. Eine schöne Abwechslung zu eingefügten Texten.

Natürlich gibt es auch genug Videos, in welchen Wissen / Tipps besprochen werden, welches nicht in den Text-Versionen vorkommt. Für diese würde ich es schön finden eine Art „Transkript“ (oder ähnliches) unterhalb des Videos zu haben. Dort kann man dann entweder nur lesen oder sich parallel / danach das ganze nochmal durchlesen.

Dir gefällt was du ließt? Na dann schau vorbei (bevegt.de/ernaehrungskurs) und starte durch! Alle möglichst entspannt natürlich 😉

Kritik auf hohem Niveau

Also eins vorab: „Jammern“ und kritisieren auf hohem Niveau sieht genauso aus, wie hier im Artikel. Denn es sind einfach Kleinigkeiten. Ich habe es anfangs erwähnt: Ich finde den Kurs geil. Punkt. Und alle Punkte die dieser Aussage „widersprechen“ sind wirklich Kleinigkeiten. Denn Inhalt und Art der Präsentation ist echt gelungen. Dazu erst mal fetten Glückwunsch an euch, Katrin und Daniel.

Denn das Thema Ernährung überzeugend und nachhaltig in entspannt und einfach zu packen, ist eine Kunst. Hier auf jeden Fall ein gelungenes Kunstwerk.

Deshalb musste ich mich fast „darauf konzentrieren“ ein paar Kritik-Punkte oder besser gesagt Verbesserungsvorschläge zu finden. Ja, ich habe es geschafft, keine Sorge 😀 Also legen wir mal los:

Audio to go anstatt nur Videomöglichst diät - Audio

Um gerade den eher viel-Beschäftigten die Chance zu geben, auch unterwegs das Wissen zu konsumieren, wären Audio-Dateien ideal. Aktuell kannst du „nur“ (Achtung: „Kritik auf hohem Niveau“) die Videos an sich runterladen. Für die Videos, welche nicht gerade das Bild benötigen (wie z.B. verbotene Lebensmittel) wäre eine extra Audio-Datei sicher eine hilfreiche Ergänzung.

Warum? Damit du unterwegs auch ohne immer auf dem Bildschirm schauen zu müssen / diesen an zu haben, das Wissen direkt in deinem Ohr haben kannst.

Und / Oder fände ich eine „Action-Stepps“-Aufforderung ideal. Was ich damit meine? Dass entweder als Text oder im Transkript die nächsten Schritte erwähnt sind. Natürlich nur, wenn es auch sinnvolle gibt. Also kleine Handlungsaufrufe, um den Video-Inhalt direkt umzusetzen.

Eine andere Version davon wäre es die Tipps / Tricks im Video selbst einzublenden, um so nochmal etwas den visuellen Text-Anteil zu erhöhen….okay das klingt arg fachlich 😀 Halt das Gesprochene nochmal in Text-version entweder im Video oder unterhalb (als Text oder PDF). Einfachheit und so 😀

Wirklich sympathisch machen, neben der lockeren Atmosphäre der Aufnahme, auch die persönlichen Geschichten und Erfahrungen der beiden. Das stärkt die Motivation und ich konnte ich mich so viel mehr mit den beiden identifizieren. Das Ergebnis: Es senkt das Wissen bzw. die nächsten Schritt auf ein einfaches und realistisches Niveau runter.

Gesammeltes Wissen zum Download

Es gibt es ja schon, zum Teil 😀 Was ich meine ist die faule Download-Version. Also eine Sammlung des Wissens nicht in mehreren Einzelteilen, sondern als gesamte Datei. Dies ist für die PDF-Dateien schon möglich.

Genau das fände ich für die ganzen Videos auch ideal. Ich weiß natürlich nicht, ob das nicht das maximale Upload / Download-Volumen in WordPress übersteigt…somit könntest du dir auch den Video-Part auf einmal holen, statt mehrere Einzelvideos.

Wie du im Bild siehst, steht der Zip-Download der PDF-Dateien unter dem Titel „Links und Empfehlungen“. Diese kleine Sammlung stellt eine super Ergänzung dar. Warum? Weil dort fast alle in den Videos erwähnten Dinge verlinkt sind. Also egal ob ein Küchengerät oder Vitamin-Tabletten: Du kannst es dir sofort holen und sparst dir die mühsame Suche.

Klar, Amazon-Affiliate-Links und das ist auch gut so. Denn so kannst du Daniel und Katrin quasi eine kleine „Belohnung“ geben, wenn du über ihren Link kaufst. Mein Tipp: TU ES!

Mehr gemeinsam, anstatt alleine

4 Wochen weißt du was und wie du essen darfst. Danach darfst du frei kombinieren, neues ausprobieren oder „alt-bekannte“ Rezepte wieder zubereiten 😉

Doch fände ich es noch besser, wenn im Kurs selbst die Bevegt-Community erwähnt wird. Denn gemeinsam fallen Hürden noch einfacher und der Austausch untereinander hilft so viel weiter. Nachdem ich weiß, dass es die Online-Community bereits gibt, wäre ein kurzer Aufruf im Kurs dieser beizutreten ideal.

Umso vielleicht auch „möglichst schöne Kochabende“ oder ähnliche „möglichst einfache“ Treffen zu ermöglichen.

Preis-Leistung: Schlag zu

Die Überschrift verrät ja wohl schon alles 😀 Ich finde für 29 € kannst du wohl kein anderes 4 Wochen Konzept finden, dass dir deinen Start in eine möglichst entspannte Ernährung so gut liefert. Die Vorteile sehe ich ganz klar in dem einfachen und doch fachlich sehr guten Wissen. Ergänzt mit verdammt vielen Rezepte, Richtlinien die weit über die 4 Wochen hinausgehen und eine Menge Sympathie.

Klar, Verbesserungs-Ideen gibt es immer. Aber es sind eben nur kleine Verbesserungen und der Kurs wächst. Ich bin nämlich ziemlich sicher, dass es auch in Zukunft Erweiterungen und co. gibt. Denn damit auch zu meinem Aufruf: Wenn du den Kurs kaufst und dir fehlt was: Lass es Katrin und Daniel wissen. Sie werden dir weiterhelfen.

Du bist heiß darauf und willst mehr, als nur das Feedback? Na dann Schau vorbei (bevegt.de/ernaehrungskurs) und starte möglichst entspannt durch!

Den Kurs, weitere Informationen und Antworten auf Fragen findest du hier:

Gesunde Ernährung kann so EINFACH sein!

 

Und jetzt?

Stell dir einfach folgende Frage und beantworte sie gerne in den Kommentaren:

Kannst du deine aktuelle Ernährungsweise ein Leben lang durchziehen? Wenn nein, dann hast du jetzt eine einfache Lösung. Wenn ja, dann super und weiter s

Make a vegan change!

Nikolai Weidner


 Bildquellen:

Gefällt´s dir? Neues entdeckt? Motiviert für dein veganes Abenteuer?
Super, dann hau in die Tasten und inspiriere auch andere damit ??

Teile jetzt Inspiration & Motivation ?

Danke für’s lesen. Starte jetzt in dein Abenteuer durch!
„Wie?“
Mit meinem veganen Outing.
„Warum?“
Damit du geilste Version DEINES Lebens entdeckst!

NikolaiWeidner-de Veganes Outing - Wie du deiner Oma heute noch erklärst, dass du jetzt Veganer bist!

Kostenlos. Spam ist für Idioten.
Du kannst es jederzeit abbestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.